Bunmei – Santoku

99,00 

.
„Santoku“ heißt übersetzt drei Tugenden und deutet auf die drei Einsatzgebiete – Fisch, Fleisch, Gemüse – hin. Wer in der Küche gerne nur mit einem Messer arbeitet, fährt mit der klassischsten japanischen Kochmesserform genau richtig. Charakteristisch für das Santoku sind die stumpfe Oberkante, die eine Linie mit dem Griff bildet und die breite Klinge, die unterhalb des Griffs ausreichend Platz für die Finger bietet. Damit können Köche problemlos größere Mengen präzise verarbeiten – ganz ohne Ermüdungserscheinungen der Hand befürchten zu müssen.

.

Lieferzeit: 3-4 Werktage

1 vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Traditionell japanische Messerkultur

Die Kochmesser von BUNMEI werden von der legendären japanischen Firma Yoshikin hergestellt. Die Qualität Ihrer Schneiden ist weltweit beliebt, da auf den hochwertigen und widerstandsfähigen Cromova 18 Klingenstahl gesetzt wird.

BUNMEI Messer sind typische japanische Küchenmesser, die durch ihren einseitigen Schliff und den ergonomischen Griff für Rechtshänder optimiert sind. Mit ihrer herausragenden Schärfe und dem hochwertigen Griff aus zartem Honoki Holz stehen sie in einem großen Kontrast zu billigen chinesischen Kopien. Für echte Messerliebhaber, die sich für traditionelle japanische Messer von bester Qualität interessieren, sind die Originale der BUNMEI Serie daher eine gute Wahl.

Zu Beachten:

  • Wichtig : Hochwertiges Schneidemesser, nicht zum Hacken von Knochen, Knorpeln, Gefrorenem o.ä. verwenden. Nur weiche Schneidunterlagen wie Holz oder Kunststoff nutzen.
  • Holzeigenart : Naturprodukt, Farbe und Maserung können unterschiedlich ausfallen

.

Zusätzliche Information

Hersteller

Klingenlänge

Klingenstahl

Griffmaterial